Jeder von uns kennt die berühmten „malen nach Zahlen“-Arbeitsblätter, auf denen die Zahlen in der richtigen Reihenfolge miteinander verbunden werden müssen. Begonnen wird bei der eins, es folgt die zwei, dann die drei und immer so fort bis keine Zahlen mehr übrig sind. Hat man alles richtig gemacht, so entsteht ein hübsches Motiv. Klare Sache. Aber habt ihr schon mal Buchstaben miteinander verbunden?

Buchstaben verbinden und die Reihenfolge des Alphabets verinnerlichen

Das folgende Arbeitsblatt arbeitet nach dem gleichen Prinzip nur mit dem Unterschied, dass Buchstaben statt Zahlen miteinander verbunden werden müssen. Ihr könnt es euch hier herunterladen:

Arbeitsblatt "Buchstaben verbinden"

Wenn das Kind die Buchstaben miteinander verbindet, wiederholt es auf spielerische Weise das Alphabet. Kommt es einmal durcheinander, so muss es sich lediglich noch einmal das ABC vorsagen und an der passenden Stelle mit dem Stift wieder einsetzen. Ständige Wiederholungen führen schließlich dazu, dass das Alphabet immer besser verinnerlicht wird und das Kind irgendwann dann sogar in der Lage ist, an einer beliebigen Stelle im Alphabet einzusteigen und von dort aus weiter zu gehen.

Wozu das ABC auswendig lernen?

Manchmal hilft es dem Kind, wenn man ihm grob erklärt wozu es das ABC auswendig lernen soll.

Die korrekte Reihenfolge des Alphabets wird in erster Linie zum Nachschlagen in Wörterbüchern gebraucht. Dies ist häufig erst Stoff der zweiten Klasse, während das Alphabet an sich bereits in der ersten Klasse gelernt wird. Daneben kann man das ABC nutzen, um Namen oder andere Begriffe zu ordnen. Klassenlisten sind häufig nach diesem Prinzip erstellt.

Mehr davon?

Wenn ihr weitere Arbeitsblätter dieser Art benötigt, schaut doch mal auf dem Lehrermarktplatz vorbei. Hier habe ich euch zwei weitere Motive mit Großbuchstaben sowie zwei Motive mit Kleinbuchstaben hinterlegt. Ich wünsche euch viel Spaß beim Buchstaben verbinden!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.