„Was sind Anlaute?“, fragte mich kürzlich eine Mama mit Vorschulkind. Ganz einfach: Der Anlaut ist der erste Laut eines Wortes. Somit ist das A der Anlaut von „Affe“. Beim Wort „Bus“ hören wir an erster Stelle ein B. Daher ist das B der Anlaut von „Bus“.

In vielen Grundschulen wird in der ersten Klasse mit sogenannten Anlauttabellen gearbeitet. Hier finden die Kinder neben jedem Buchstaben ein Bild, welches ihnen helfen soll den Laut zum Buchstaben zu erlernen. So ist etwa ein Igel neben dem I oder ein Jäger neben dem J dargestellt.

Anlaut Spiele

Wenn das Kind an Lauten interessiert ist, kannst du jedoch durchaus schon vor dem Eintritt in die Grundschule mit ersten, einfachen Anlautspielen beginnen. Dazu empfehle ich am Anfang Buchstaben auszuwählen, die sich in der Aussprache sehr deutlich von allen anderen Buchstaben unterscheiden. Nehmen wir beispielsweise das A.

Nun kannst du gemeinsam mit deinem Kind nach Wörtern suchen, die mit einem A beginnen: Ananas, Apfel, Ameise, Armband, usw. Schwieriger wird es, wenn ihr ausschließlich nach Gegenständen sucht, die sich in dem Raum befinden, in dem ihr euch gerade aufhaltet.

Etwas ältere Kinder können auch nach Verben mit einem bestimmten Anlaut suchen. Oder nach Adjektiven, wenn es noch etwas schwieriger sein soll.

Ein weiteres Anlautspiel besteht darin, zu jedem Buchstaben des Alphabets einen Begriff zu finden, der zu einem bestimmten Oberbegriff passt. Vielleicht mögt ihr ein Corona-ABC erstellen? Oder ein Sommer-ABC?

Wenn das Kind bereits sehr gut mit Anlauten umgehen kann, kannst du nach Auslauten bestimmter Wörter fragen. Kann dein Kind diese Auslaute ebenfalls sicher erhören, so eignet sich das folgende Spiel: Der erste Spieler nennt einen beliebigen Begriff. Der nächste Spieler muss nun nach einem Begriff suchen, welcher als Anlaut den Auslaut des vorangegangenen Begriffes hat. So kann sich zum Beispiel die folgende Wortreihe ergeben: Bus – Saft – Teller – Rad – Dose – Esel

Anlaut-Memo

Das folgende Anlaut-Memo könnt ihr zum einen mit offenen Karten als reines Zuordnungsspiel spielen. Zum anderen könnt ihr die Karten verdeckt mischen und das bekannte Memo-Spiel damit spielen.

Anlaute Memo
Anlaute Memo
Foto von einem Kind, das ein Anlaut Spiel spielt

Falls ihr weitere Karten benötigt, schaut doch einfach mal auf dem Lehrermarktplatz vorbei.

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.