Bevor man Brüche multiplizieren kann, sollte man ein sehr gutes Verständnis davon entwickelt haben was ein Bruch überhaupt ist. Darüber hinaus empfiehlt es sich die Addition und Subtraktion von Brüchen bereits verinnerlicht zu haben. Als Vorbereitung auf diesen Blogartikel empfehle ich euch daher meinen umfangreichen Artikel „Einführung in die Bruchrechnung„.

Brüche multiplizieren mit Hilfe von Pizza

Wie so oft beim Thema Bruchrechnung ist auch in der Multiplikation eine Pizza als Anschauungsobjekt unübertrefflich. Stellen wir uns also eine Pizza vor, die in Viertel geschnitten ist, und daneben drei hungrige Kinder. Jedes Kind möchte gerne ein Viertel Pizza essen. Dies entspricht der einfachen Aufgabe: 3 x 1/4

Die Aufgabe alleine mag einige in Angst und Schrecken versetzen. Doch wenn wir uns das Ganze weiterhin bildlich vorstellen, so wird schnell klar, dass wir eine dreiviertel Pizza benötigen um alle Kinder satt zu bekommen.

Weitere Aufgaben dieser Art könnt ihr zu Hause ganz einfach mit einer Pizza und mehreren Personen (oder Kuscheltieren) nachspielen. Wer mag, darf gerne auch das folgende Arbeitsblatt zur Hilfe nehmen oder sich an den Arbeitsblättern, welche ich euch auf dem Lehrermarktplatz hinterlegt habe, bedienen.

Arbeitsblatt "Brüche multiplizieren"

Brüche multiplizieren ohne Pizza

Ist das Grundprinzip verstanden, so können wir die Pizza langsam weglassen. Vielleicht habt ihr den Trick bereits selber erkannt: Ein Bruch wird mit einer ganzen Zahl multipliziert, indem man den Zähler mit der ganzen Zahl multipliziert und den Nenner beibehält.

Im oberen Beispiel 3 x 1/4 müssen wir also die ganze Zahl 3 mit dem Zähler 1 multiplizieren (3 x 1 = 3) und den Nenner 4 beibehalten. Als Ergebnis erhalten wir so 3/4.

Ich hoffe, ich konnte euch die Multiplikation von Brüchen ein wenig näher bringen und wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren, Rechnen und Pizza essen. Guten Appetit!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.