Nachdem die Kinder mit Hilfe der Lesedosen gelernt haben einzelne Wörter zu entziffern, folgt langsam der Übergang zu ganzen Sätzen. Ich persönlich setze dazu gerne Leseaufträge ein. Doch dazu später mehr.

Die Interessen des Kindes einbeziehen

Zunächst einmal frage ich mich: Was interessiert das Kind? Vielleicht zeigt es gerade Interesse an einem bestimmten Tier. In diesem Fall würde ich ihm kurze, einfache Sätze anbieten, die interessante Informationen über diese Tierart beinhalten. Einige Beispiele:

Ein Huhn legt bis zu 300 Eier im Jahr.
Ein Elefant kann mit seinem Rüssel bis zu zehn Liter Wasser in einem Zug aufnehmen.
Kängurus können nicht rückwärts springen.

Vielleicht zeigt dein Kind auch Interesse für das Weltall? Dann eigenen sich etwa folgende Sätze:

Die Sonne ist ein Stern.
Die Erde umkreist die Sonne.
Der Neptun ist weiter von der Sonne entfernt als alle anderen sieben Planeten.

Lesen lernen und Schätz finden

Liebt dein Kind Schatzsuchen? Meine Tochter war begeistert, wenn ich kleine Zettelchen mit Hinweisen für sie versteckt habe. Dabei achtete ich auf einfache Wörter und kurze Sätze. Ich schrieb beispielsweise:

Suche in deinem Schuh.
In der Dusche findest du einen Hinweis.
Der Schatz liegt hinter dem Sofa.

Witzige Leseaufträge

Etwas weniger individuell ist das Material, welches ich dir heute zur Verfügung stellen möchte. Es handelt sich dabei um einfache Leseaufträge, die die meisten Kinder witzig finden. Für meine Tochter habe ich anfangs stets fünf oder sechs Aufträge heraus gesucht und auch die Reihenfolge festgelegt. Als kleine Belohnung lautete der letzte Satz nicht selten „Hol dir ein Eis.“ und das tat sie dann auch freudestrahlend.

Foto von einem Leseautrag mit der Aufschrift "Hol dir ein Eis"

Als Anregung habe ich euch ein PDF mit möglichen Sätzen zusammengestellt. Ausdrucken, ausschneiden und loslegen!

Du willst mehr davon? Dann hol dir drei weitere Seiten auf lehrermarktplatz.de.

Foto von einem Kind, welches Leseaufträge nutzt um lesen zu lernen

Welche Leseaufträge haben deinem Kind am besten gefallen? Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.