In meinem letzten Blogpost „“Mein Kind kann…“ – Über die Ursprünge und die Auswirkungen typischer Spielplatzgespräche“ habe ich versucht zu beleuchten, wie es zu „Mein Kind kann…“-Wettkämpfen unter Eltern kommen kann und wie sich diese für beide Seiten anfühlen. Aus meiner Sicht geht es letztendlich vor allem darum, dass sich die Mütter, welche solche Wettkämpfe starten oder mitmachen, mehr Anerkennung wünschen. Heute möchte ich näher auf die Kinder eingehen und insbesondere über ihre Fähigkeiten und Kompetenzen sprechen.

Wie wir lernen

Kinder lernen von Geburt an. Sie lernen täglich und sie tun es mit Begeisterung! Wenn wir unsere Kleinkinder beobachten, können wir sehen, wie hart sie trainieren um ihre Ziele zu erreichen. Sie üben zum Beispiel das Laufen. Immer und immer wieder. Egal wie oft sie hinfallen.

Einige Entwicklungsschritte vollziehen sich schneller, bei anderen braucht es mehr Geduld und sehr viel Übung. So lernen die Babys innerhalb von einigen Wochen sich zu drehen. Um laufen zu lernen brauchen sie Monate. Und lesen lernen ist ein Prozess, der Jahre in Anspruch nehmen kann.

Ich liebe es, meiner Tochter dabei zuzusehen, wie sie etwas Neues erlernt! Ihr Wille es zu schaffen, ihr Mut es auszuprobieren und ihre unbändige Freude über das Ergebnis machen mich ehrfürchtig und stolz.

Individuelle Entwicklung bei Kindern

Jedes Kind hat es verdient, dass wir Eltern stolz sind. Denn jedes Kind hat großartiges in seinem Leben geleistet!

Kinder entwickeln sich unterschiedlich. Dies sollten wir anerkennen. Während meine Tochter sehr früh krabbeln und laufen konnte, hat ihr gleichaltriger Kumpel extrem früh sprechen gelernt. Wieder andere Kinder zeigen schon früh soziale Kompetenzen. Jedes Kind entwickelt sich anders. Und das ist gut so. Wie langweilig wäre es, wenn wir alle gleich wären?

Vielleicht gelingt es uns unser Kind so anzunehmen wie es ist. Es mit seinen eigenen Stärken und Schwächen zu fördern. Zu sehen, was es benötigt, wofür es sich interessiert, was es lernen möchte und herauszufinden, wie wir es dabei unterstützen können.

Ich wünsche uns allen viel Erfolg dabei!

Vielleicht gefällt dir auch das:

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.